Die Wahrheit zum Flughafenausbau

Mit der hier erhältlichen Broschüre „Jetzt mal ehrlich: Es reicht!“ wenden sich achtzig Bürgerinitiativen aus dem gesamten Rhein-Main Gebiet an alle Bürger, die sich für Fortschritt und Schutz von Umwelt einsetzen und denen die Gesundheit und die Lebensqualität der Menschen in Frankfurt und in der Region ein besonderes Anliegen sind. Die Broschüre dient dem Zweck, umfassend über das Thema Flughafenausbau zu informieren und aufzuzeigen, welche Problematik sich aus 50% mehr Flugbewegungen ergäbe.

Die neue Landebahn wurde fast ausschließlich von Akteuren in Politik und Wirtschaft durchgeboxt, die selbst von den Folgen ihres Handelns nicht betroffen sind. Dabei arbeitete man mit zweifelhaften Mitteln und ohne Rücksicht auf die wahren Bedürfnisse der Region und der hier lebenden Menschen. Herausgekommen ist eine raumunverträgliche Lösung, die sich in allen wesentlichen Punkten als Fehlplanung erweist.

Dies ist der Grund, weshalb zigtausende Menschen aktiv eine Korrektur der Fehlentscheidungen fordern und sich gegen den Flughafenausbau wenden. In dem nachfolgenden Positionspapier benennen wir:
1. Die Fakten weshalb man als Bürger allen Grund hat zornig zu sein.
2. Die Forderungen, die von allen Bürgerinitiativen einvernehmlich gestellt werden.
3. Die Fakten und Argumente zur Untermauerung dieser Forderungen.

Wir sind uns bewusst, dass es Mitbürger gibt, die sich aus Unwissenheit oder Desinteresse nicht
mit der Ausbauproblematik beschäftigen. Und es gibt natürlich auch die Ausbaubefürworter,
darunter solche, die die (Propaganda-)Argumente aus Politik und Wirtschaft einfach nur kritiklos
übernehmen.

Die Forderungen des BBI (= Bündnis der Bürgerinitiativen) sind berechtigt und sollten auf breiter Basis in der Öffentlichkeit bekannt gemacht werden. Wir hoffen deshalb, mit der vorliegenden Broschüre möglichst viele Bürger – also nicht nur die lärmgeplagten und ohnehin schon engagierten – zu motivieren, sich für die Gesundheit und die Lebensqualität der Menschen in der Region und darüber hinaus einzusetzen. Die bereitgestellten Daten und Fakten untermauern unser Anliegen und bringen unsere Argumente in einen logischen und plausiblen Zusammenhang.

Wir sind zutiefst überzeugt, dass es ein WEITER SO nicht geben darf. Selbst hartgesottene Ausbaubefürworter zeigen im privaten nicht konfrontativ geführten Gespräch Einsicht. Deshalb lautet auch unser Slogan:

Jetzt mal ehrlich: Es reicht!

Viel Spaß beim Studieren und beim aktiven Gebrauch unserer ganzheitlichen Abhandlung der Fakten und Argumente gegen den Ausbau des Frankfurter Flughafens.

Klicken Sie hier, um die Broschüre herunterzuladen.

6 Gedanken zu „Die Wahrheit zum Flughafenausbau

  1. Knut Dörfel

    Sorry, mein erster Kommentar war ein „Schnellschuss“! Nur auf der Startseite unten funktioniert der Link bei „Die Broschüre herunterladen.“ nicht.
    Ansonsten: Toll gemacht, supergute Arbeit. geht gerade in FB und Twitter herum…
    Klasse! Die Bahn kommt weg!
    Viele Grüße!
    Knut

    Antworten
  2. Hans Schinke

    Toll, ganz große Klasse. Wir haben lange auf eine Broschüre gewartet, die so knapp, übersichtlich und überzeugend die wichtigsten Argumente gegen die Flughafenerweiterung, nicht gegen den Flughafen, zusammenfaßt, auch für die Bürger, die sich mit der Thematik bislang wenig befaßt haben. Allen, die daran beteiligt waren, ein großes Lob und Anerkennung für die Zeit und Mühe, die in das Projekt investiert wurde. Kommt rechtzeitig zum Wahlkampf!!
    Von der Ehrlichkeit der Argumente kann sich Fraport eine ganz große Scheibe abschneiden.

    Antworten
  3. Birgit Schimmer

    Großartig! Eine derart präzise Darstellung war überfällig!! Nun haben auch diejenigen treffende Argumente an der Hand, die mit all den komplexen Einzelheiten und/oder Lügengeschichten bisher nicht ausreichend vertraut waren; so kann man dem ewigen: „Ich habe mich dran gewöhnt“ oder „Ihr fliegt doch alle auch in Urlaub“ ordentlich Paroli bieten!!!
    Besten Dank dafür!! Birgit aus Offenbach

    Antworten
  4. Gerhart Thallmayer

    Eine sehr gute Zusammenfassung der wichtigsten Fakten rund um den Ausbau miz der NW-Bahn.
    Aber leider vermisse ich die Erkenntnis, dass bereits vor dem Ausbau dieser Flughafen raumunverträglich war. Über Jahrzehnte erfolgte ein schleichender Ausbau, der irgendwann eine Grenze erreicht hatte, die den gesamten Flughafen raumunverträglich werden ließ.

    Antworten
  5. gloria reith

    Egal, immer weiter, immer größer, immer besser. Hauptsache EGAL, das ist die Meinung von vielen, die sich das Ausmaß des Fluglärms gar nicht vorstellen können. Auch egal, die Schadstoffe die den Menschen, Tieren und der Natur schaden. Deshalb leistet dieses Faltblatt und Broschüre gute Aufklärungsarbeit. Vielleicht geht nach dem Lesen dem/der einen oder anderen ein Licht(lein) auf. Mit etwas Glück auch bei denen, die für unsere Umwelt nur ein banales EGAL aufbringen können. Man soll die Hoffnung ja nicht aufgeben. Diese Broschüre ist auch sehr hilfreich für die so gerne „ich hör nix-Sagenden“ (bei 7o-8o dB Dauerlärmpegel!!!), die einfach nichts hören wollen, aus Angst um ihre Immo.
    Und ja, der Sachsenhäuser Berg hatte bereits vor Eröffnung der LB NW mit Fluglärm zu kämpfen, Lärm, der bereits damals schon grenzwertig war. Heute ist das nur noch Folter!

    Antworten
  6. Katja Werner

    Nochmals an dieser Stelle – vielen vielen Dank für die wunderbare Arbeit.
    Und für alle, die ab und zu die Hoffnung aufgeben wollen:
    Weg von „geht nicht“ hin zu „geht n o c h nicht“ !!!!
    Herzlichst Katja Werner
    FB – Anti Fluglärm

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>